FLEX - wofür stehen diese vier Buchstaben?

 

img-20201215-wa0022          img-20201215-wa0021          img-20201215-wa0024

  

Ein Schulfang für alle!

Der zunehmenden sprachlichen, sozialen, kulturellen Heterogenität der Mädchen und Jungen zum Schulstart werden wir mit unserem FLEX-System an der Georg-Klingenberg-Schule gerecht.

Die vier Buchstaben FLEX stehen für die "flexible Eingangsphase".

 

In FLEX lernen die Erst- und Zweitklässler in jahrgangsstufenübergreifenden Klassen. Die Schulanfänger werden in eine bestehende Lerngruppe integriert. Beide Klassen lernen sowohl im Klassenverband als auch getrennt voneinander.

 

Ein Lehrkräfteteam, bestehend aus Klassen- sowie Teilungslehrerin und einer Sonderpädagogin, begleitet jede FLEX-Klasse. Die Förderung von schnell und langsam lernenden Kindern ermöglicht eine individuelle Verweildauer von ein bis zu drei Jahren in der Schuleingangsphase.

 
 
 
 
 
 
 
 
Georg-Klingenberg-Schule Brandenburg an der Havel [-cartcount]