Montessori - das Büfett ist eröffnet!

 

  img-20201215-wa0025   img-20201215-wa0026           

 

 Die Mischung machts! Der Titel "Georg-Klingenberg-Schule montessoriorientierte städtische Grundschule Brandenburg" macht stutzig, ob wir als Montessori-Schule gelten. Ganz nach dem Leitsatz „Hilf mir, es selbst zu tun!“ (Maria Montessori) orientiert sich unser Schulkonzept einerseits an den Erkenntnissen der Reformpädagogin Maria Montessoris und gleichzeitig bedienen wir uns weiterer Lehr- und Lernmethoden. Vergleichbar mit der Auswahl an einem Buffet, an dem man sich das Leckerste aussucht. Von den numerischen Stangen, den Sandpapierbuchstaben, den Geopuzzlekarten, der Jahreskette bis hin zum Einmaleins-Teppich ist für jeden Lerntyp etwas dabei!

 

Die Lehrkraft nimmt dabei die Rolle des Lernbegleiters ein. Sie beobachtet und dokumentiert die Entwicklungschritte der einzelnen Kinder.

10 unserer Lehrkräfte der Georg-Klingenberg-Schule weisen ein Montessori-Diplom auf. 

 

Nicht nur miteinander, sondern auch voneinander lernen!

Ein weiteres grundlegendes Prinzip der Montessori-Pädagogik ist die Zusammenführung mehrerer Jahrgänge. An unserer Schule findet die Jahrgangsmischung in der flexiblen Schuleingangsphase statt. Zu den alljährlichen Projekttagen forschen Kinder aus unterschiedlichen Jahrgängen zu einem Thema wie im letzten Jahr nach dem Motto "Meine Welt und ich".

 

Die Selbstständigkeit und Eigenverantwortung der Schülerinnen und Schüler zu fördern, das ist unser Ziel!

 
 
 
 
 
 
 
 
Georg-Klingenberg-Schule Brandenburg an der Havel [-cartcount]