So gelingt der Übergang!

"Hurra, ich bin ein Schulkind!" - mit der Einschulung beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Zumeist wird diesem Ereignis mit freudiger Erwartung entgegengefiebert, endlich zu den "Großen" zu gehören, Lesen, Schreiben und Rechnen zu erlernen. Der Schuleintritt bringt auch Unsicherheiten mit sich, den vertrauten Kindergarten zu verlassen. Um so wichtiger ist es für uns, den Übergang vom Kindergarten zur Grundschule fließend zu gestalten.

 

Wir kooperieren mit den Häusern 1, 4, 5 und 6 des DRK-Kinderdorfes, mit dem  evangelischen Kindergarten „Regenbogen“ sowie mit der Kindertagesstätte „Sonnenhof“.

 

Unsere Kooperation im Jahreskreis:

August/ SeptemberErste Gesprächsrunde zur Kooperationsvereinbarung mit Kita-verantwortlicher Lehrkraft, Kita-Leiterinnen und Vorschulpädagogen
OktoberVorleseprojekte in der Schule: Schüler der dritten bis sechsten Klassen lesen Kita-Kindern vor
September/OktoberHospitationen von Lehrern in der Kita
NovemberElternabend für alle interessierten Eltern in der Schule zur Information über Konzept der Schule Geprächsrunde und Film: Lernen in einer Flexklasse
Dezember bis JuniDurchführung eines Schnupperunterrichts (zwei Unterrichtsstunden) in einer Flexklasse einmal monatlich mit jeweils einer gemischten Gruppe von Kindergartenkindern und Erstklässlern
JanuarTag der offenen Tür in der Schule
FebruarAnmeldungen Lernanfänger in der Schule
März/AprilEinschulungsgespräche in der Schule
JuniKennlerntag für Kita-Kinder (in ihren jeweiligen Flexklassen)
JuniElternversammlung für Eltern der zukünftigen Schulanfänger
 
 
 
 
 
 
 
 
Georg-Klingenberg-Schule Brandenburg an der Havel [-cartcount]